Preise

Die Deutsche Krebsstiftung beteiligt sich an Auszeichnungen und Preisen, die Nachwuchswissenschaftler und Journalisten ehren: Zusammen mit der Deutschen Krebsgesellschaft vergibt die Stiftung den Deutschen Krebspreis. Im Jahr 2020 wird zudem erstmalig für herausragende journalistische Arbeiten rund um das Thema Prävention und Vorsorge der Deutsche Krebspräventionspreis verliehen. Erfahren Sie hier mehr zu den Preisen.

Einmal im Jahr vergibt die Deutsche Krebsstiftung zusammen mit der Deutschen Krebsgesellschaft den Deutschen Krebspreis für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Onkologie. Die Auszeichnung wird in den drei Sparten „Klinische Forschung“, „Translationale Forschung“ und „Experimentelle Forschung“ erteilt.

Im Jahr 2022 geht der Deutsche Krebspreis an drei Preisträger*innen: In der Kategorie „Klinsche Forschung“ erhält Prof. Prof. Dr. Salah-Eddin Al-Batran (Krankenhaus Nordwest, Frankfurt am Main) den Deutschen Krebspreis. Prof. Dr. Fraunk Winkler (Deutsches Krebsforschungszentrum und Universitätsklinikum Heidelberg) wurde in der Sparte „Translationale Forschung“ ausgezeichnet. Prof. Dr. Mathias Heikenwälder (Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg) erhält den Preis in der Sparte „Experimentelle Krebsforschung“.