Projekte

Die Stiftung Deutsche Krebsgesellschaft initiiert und unterstützt Projekte zum Thema Prävention und Leben mit Krebs. Hier finden Sie eine Übersicht zu den Projekten.

Mit dem Tag möchte die Deutsche Krebsstiftung den Erfahrungsaustausch von Krebsüberlebenden fördern. Zugleich wollen wir das Thema „Leben mit Krebs“ in die Gesellschaft tragen und aufklären. Der German Cancer Survivors Day findet mit wechselnden Schwerpunktthemen einmal im Jahr in Berlin statt. Erfahren Sie hier mehr zum German Cancer Survivors Day.

Die Deutsche Krebsstiftung beteiligt sich an Auszeichnungen und Preisen, die Nachwuchswissenschaftler und Journalisten ehren: Zusammen mit der Deutschen Krebsgesellschaft vergibt die Stiftung den Deutschen Krebspreis. Im Jahr 2020 wird zudem erstmalig für herausragende journalistische Arbeiten rund um das Thema Prävention und Krebsvorsorge der Präventionspreis verliehen. Erfahren Sie hier mehr zu den Preisen.

In Deutschland erkranken jährlich knapp 4.600 Frauen an Gebärmutterhalskrebs, und ca. 1.600 versterben daran. Als Hauptursache gilt eine meist sexuell übertragene Infektion mit Humanen Papillomviren (HPV), die auch bei Männern beispielsweise Mund-/Rachenkrebs oder Analkrebs auslösen kann. Die Deutsche Krebsstiftung möchte eine bessere Nutzung der HPV-Impfung in Deutschlanderreichen und setzt sich für eine ausgewogene, fundierte Aufklärung ein. Erfahren Sie hier mehr.

Die Deutsche Krebsstiftung hat sich in den vergangenen Jahren für zahlreiche Projekte engagiert. Hier finden Sie eine Übersicht zu den bereits abgeschlossenen Aktionen.